Lord
Auf Koppel bin ich der absolute King, alles hört auf mein Kommando – oder es gibt Haue. Beim Anbinden und Beschlagen bin ich ein kleines bisschen ängstlich. Seit Neuestem habe ich das Springen für mich entdeckt. Ich bin ein liebes Pferd für Reitanfänger und Fortgeschrittene.

Windsor  
Ich bin Windsor und für die kleinen Reitanfänger das perfekte Pferd, denn ich habe sehr gute Manieren an der Longe und mache nur das, was der Lehrer sagt. Im Gelände habe ich dafür die Nase ganz gern weit vorn. Meine Reiter sollten Geschwindigkeit mögen, denn so sind wir immer ein eingespieltes Team.

Amaretto
Ich bin ein Haflinger und im Jahr 2010 zur Welt gekommen. Mein Pferdeleben fängt jetzt erst richtig an. Ich bin neugierig und hab natürlich wie auch zweibeinige Teenager viel Unsinn im Kopf und möchte wenn möglich beschäftigt werden. Einer meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, die Führstricke vom Koppelrand zu holen und mit diesen dann zu spielen.Ansonsten muss ich auch zur Schule, schließlich möchte ich einmal ein anständiges Reit-und Fahrpferd werden ;-)

Karino
Ich bin Jana's Liebling Karino und ein ganz feines Pferd. Wenn mir im Stall langweilig wird, versuche ich meine Stalltür zu öffnen. Gelingt mir dies, lasse ich auch meine besten Freunde aus ihrer Box heraus, um gemeinsam einen kleinen Snack zu organisieren.
Ich bin ein hervorragendes Sport- und Fahrpferd und teile "meine" Kutsche sehr ungern mit anderen Pferden. Meine Besitzerin ist mit mir erfolgreich im Fahrsport der Klassen A bis S.

Lord
Ich bin Lord, Spitzname Klaus. Ich mag ausgiebige Geländeritte und wenn möglich nicht zu langsam. Dazu bin ich noch eine Kämpfernatur. 2008 wurde ich mit meiner Besitzerin Landeschampion der Fahrponys von Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen.
Besonders mag ich graulen hinterm Ohr und Leckerlies. Zu einem kühlen Diesel sage ich auch nie "Nein".

Nobelsohn  
Wie mein Name schon sagt, ich bin ein nobler Sohn und ruhe mich gern aus. Auf Koppel ärgere ich sehr gern alle Anderen, denn auch Spaß unter uns Pferden muss sein. Ich bin ein eingetragener Deckhengst. Für Schmuseeinheiten bin ich auch zu haben sowie für Leckerlies.

Felix
Ich bin ein schicker Hengst mit Machogehabe. Wenn ich eine Stute rieche, kann ich meine Hormone nicht zügeln und man kann mich in ganz Piethen hören. Ich bin ein fleißiges Pferd, wenn ich den Kremser ziehen und ich ins Gelände reiten kann. Den Reitplatz mag ich überhaupt nicht.

Atlantik

Ich bin der ruhigste Vertreter unserer Hengste. Großen Spaß habe ich beim Springen. Da bin ich so schnell, dass meine Reiter gar nicht merken, dass wir schon drüber sind.

Stern
Ich bin Stern – die schwarze Gefahr. Ich bin hier der Älteste und auch der Kleinste im Stall. Fast jeden Tag kann ich mich auf Koppel austoben, leider nur allein, da ich nur mich selbst mag. Aber das ist nicht so schlimm, umso mehr Futter habe ich für mich allein. So ein Glück habe nur ich.
Als ich noch jung war, habe ich immer einen Ponywagen gezogen. Aber nun genieße ich mein tolles Rentner-Leben. Was kann es Schöneres geben.

Nash
Ich bin ein Nachkomme von Nobelsohn und spiele jeden Tag mit ihm ausgiebig auf Koppel. Mein Aufgabenbereich besteht im ziehen von Kutsche und Kremser.Im Reitunterricht kann mir auch schon mal ein Freudenhüpfer"rausrutschen" Ansonsten bin ein sehr Ruhiger und kuschele  total gern mit den Menschen.

Zamba
Ich bin ein Deutsches Pferd und dressurmäßig sehr gut ausgebildet. Nach längerem Krankenstand bin ich jetzt wieder in Topform.Ich werde im Schulbetrieb eingesetzt und darf auch wieder mit auf Tunier. Mit meinen 1,78m bin auch der "Größte" im Stall, da braucht manch Reiter schon mal ne Leiter ;-)

Hanni  
Ich bin eine liebe Haflingerzuchtstute, die im Reitbetrieb und auch vor der Kutsche geht. Auf mir können auch die kleinen Reitschüler das reiten lernen. Ich bin immer lieb und kuschelbedürftig

Victor
------Ruhe in Frieden-----
Hallo ich bin der Victor, ein Haflinger-Mix. Leider musste ich euch schon verlassen. Ich kannte fast alle Straßen und Wege in Sachsen-Anhalt, da ich viel mit dem Kremser unterwegs war. Was ich besonders mochte: Ringreiten, Geländeritte und Toast mit Jim Beam. Was ich gar nicht mochte, waren kleine Kinder mit Mützen.